Die Firma im Spiegel der Zeit


Eisen rostet. Engagement nicht.

„Stahlerzeugnisse aller Art“ wollte der Kaufmann Josef Busch handeln, als er 1946 vor über 65 Jahren sein Unternehmen gründete. Überall wurden im ersten Friedensjahr nach dem 2. Weltkrieg Eisen in großen Mengen gebraucht. Und so tat die Firma Josef Busch das ihrige zum Wiederaufbau Deutschlands.

Nur 10 Jahre später verstarb der Gründer des Unternehmens, das noch heute seinen Namen trägt. Sein Sohn und Erbe war jedoch ein Mediziner und der Handel mit Eisen nicht sein Metier. Er verkaufte die Firma am 1. Januar 1956 an den Hoch- und Tiefbauingenieur Matthias Dreßen, der die Führung des Unternehmens ein Jahr später an seinen Sohn Hubert weitergibt.

Über ein halbes Jahrhundert wird die Firma Eisen Busch nun von einem Dreßen geleitet und in der Erfolgszone gehalten. Vom Münsterland über das Emsland bis ins tiefe Ruhrgebiet steht Eisen Busch für Qualität in Produkt und Service. Und daran wird sich auch in den nächsten 50 Jahren hoffentlich nichts ändern.


  • 1946 Gründung der Firma durch den Kaufmann Josef Busch


    1956 Übernahme durch Matthias Dreßen am Standort Rheine – Stadtberg


    1957 Der Kaufmann Hubert Dreßen tritt in die Geschäftsleitung ein


    1959 Neuer Standort: Rheine, Hovestraße 48-50 und Hallenbau 20 x 65 Meter


    1960 Übernahme der Geschäftsleitung durch den Kaufmann Hubert Dreßen


    1962 Erweiterung des Betriebsgeländes und Errichtung von Büro- und Wohngebäuden, Hovestraße 54-56 


    1965 Neubau einer weiteren Halle 20 x 70 Meter


    1983 Eintritt in den NordWest-Einkaufsverband Hagen


    1991 Erwerb des Nachbargrundstückes Hovestrasse 46


    1992 Neubau und Anbau eines Bürogebäudes, Hovestraße 46


    1997 Übernahme der Firma Maschinen Mersmann GmbH, Gescher (Service und Vermietung) Handel von Baumaschinen und Geräten


    1998 Kauf eines anschließenden Betriebsgeländes von der Deutschen Bahn Rheine


    1999 Neubau einer Maschinen- und Gerätehalle 30 x 18 Meter sowie Verlängerung der zwei bestehenden Hallen auf 100 Meter Gesamtlänge

  • 2000 Fertigstellung der Baumaßnahmen, die Gesamtfläche des Betriebsgeländes beträgt nunmehr ca. 12.500 Quadratmeter. Die Firmen beschäftigen inzwischen 30 Mitarbeiter. Die Firma Eisen-Busch GmbH entwickelte sich neben dem Stahlhandel kontinuierlich zu einem Fachhandel für sämtliche Gewerke des Handwerkes: Hoch- und Tiefbau, Zimmereien, Estrich-Verlegebetriebe, Garten- und Landschaftsbau sowie Dachdeckereien.


    2003 Michael Dreßen tritt in die Geschäftsleitung ein


    2004 Umzug Maschinen Mersmann GmbH, von Gescher nach  Rheine 


    2004 Umbaumaßnahmen in den Stahlhallen. Erweiterung des Betonstahlbiegebetriebes.


    2004 Kauf eines Richtautomaten + Stangenschneiders


    2006 Neubau einer Maschinen- und Gerätehalle 10,60 x 66 Meter


    2008 Kauf eines Betonstahlbiegeautomaten 3 Dimensional erster in Deutschland


    2009 Peter Dreßen tritt in die Geschäftsleitung ein


    2010 Umbau der Verkaufs- und Ausstellungsräume


    2011 Kauf eines Betonstahl- Richt- und Biegeautomaten

     

    2016 Wechsel zum Einkaufsverband "EVB BauPunkt"

Ihr Kontakt

Eisen-Busch GmbH
Hovestraße 46-56
48431 Rheine
Tel.: 05971 / 9233-0
Fax: 05971 / 9233-33
info@eisen-busch.de

Anfrage

Hier können Sie unverbindlich und kostenlos eine Anfrage stellen. Zum Anfrageformular


Direktsuche

###FOOTERPRINT###